Latein-Online
Samstag, 19. August 2017   
-->
Hendekasyllabus

Hendekasyllabus


Versschema:

Der Hendekasyllabus („Elfsilbler“, versuchen Sie mal, das zehn Mal hintereinander zu sagen!) besteht immer aus elf Silben. Die Betonungen sind glücklicherweise unveränderbar - sie liegen immer so wie im obigen Schema. Die letzte Silbe ist entweder kurz oder lang (anceps).
Der Hendekasyllabus wurde häufig von Catull verwendet.

Zum Beispiel:

Lúgete, Ó Venerés Cupídinésque                                   

Ét quantum ést hominúm venústiórum:

Pásser mórtuus ést meáe puéllae.

Vergessen Sie beim Nachvollziehen dieses Beispiels nicht die Elisionen!! (siehe Skandierregeln).