Latein-Online
Freitag, 15. Dezember 2017   
-->
Literatur: Nero - Sein Leben und seine Zeit

Literatur: Nero - Sein Leben und seine Zeit

Carlo Maria Franzero
1957 im Bertelsmann Lesering
Originaltitel: The Life and Times of Nero

 

Das Buch

Wie der Titel schon sagt, beschreibt das Buch, das in der gebundenen Ausgabe (und nur die liegt mir vor) immerhin 390 Seiten umfasst, das Leben des Muttermörders Nero (reg. 54-68). Das geschieht auf so peinlich genau Weise (wörtliche Rede....), dass der Verdacht aufkommt, der Autor hätte der Wahrheit etwas nachgeholfen und ihr so etwas mehr Pfiff verliehen. Ob man ihm glaubt oder nicht (er widerlegt in dem Buch so einige Sachen, die wir über Nero zu wissen glauben), muss jeder selbst entscheiden. Jedenfalls ist dieses Buch sehr interessant sogar für die, die keinen trockenen Geschichtstext erwarten. Denn das ist keiner. Garantiert nicht.
Ein weiterer Vorteil sind so einige Bilder von wichtigen Personen/Sachen, die im Buch vorkommen, inklusive Bildnachweis UND Register im Anhang. Das Buch ist also nicht nur zum kurzweiligen Lesen, sondern auch als Geschichtsbuch zum Nachschlagen verwendbar.
Es stellt sich sicherlich die Frage, ob es auch noch lieferbar ist... Dazu kann ich momentan noch nichts sagen.

Der Autor  

Wie er dem Leser im Vorwort berichtet, lebte Carlo Maria Franzero in seiner Jugendzeit in Rom. Nero beschäftigte ihn schon „seit immer” und viel mehr steht im Vorwort auch nicht drin. Ich werd mal probieren, etwas mehr über ihn rauszubekommen.