Latein-Online
Samstag, 19. August 2017   
-->
Präpositionale Vorsilben

Präpositionale Vorsilben

 

Präposition und
ihre Bedeutung
Bedeutung als
Vorsilbe

Beispiele

ab, abs, a
von
ab-, weg-, fort-, -miss-

avocare          abrufen                    abscedere          fortgehen
abducere        wegführen                abuti                  mißbrauchen

ad
nach, zu, bei

1. heran-, an-, hinzu-, zu-
2. (da)bei-

accedere1)      herankommen          adicere              hinzufügen
advenire         ankommen                assentiri1)           zustimmen
accipere1)        annehmen                 adesse              dabei sein

ante
vor
voraus-, voran-, vor-

antecedere     vorangehen                anteponere        vorziehen

circum
um - herum
um-, herum- (!) circumdare     umgeben
(cum) altlatein. com- (con-, co-)
mit
1. zusammen-
2. gemeinsam
3. verstärkend
1. compellere                 zusammentreiben
    cogere                       zusammenziehen (aus co-agere)
2. conclamare                zusammen schreien (hihi...)
3. commovere               erregen 
   confirmare                  stärken
de
von -  herab, über
1. herab-
2. weg-
3. verstärkend: völlig
1. descendere      herabsteigen
2. demere            wegnehmen    (aus de-emere)
3. devincere         völlig besiegen
ex, e
aus
1. heraus-, aus-
2. ent-
3. verstärkend: völlig, genau
1. exspectare        erwarten
2. effugere            entfliehen
3. ediscere           auswendig lernen
in 
in, auf, nach, zu
1. darin-2)
2. hinein-
1. inesse               darin sein
2. irrumpere         einbrechen
inter
unter
1. dazwischen-
2. zwischen-, hinein-
1. interesse           beiwohnen
2. intercedere       dazwischen kommen
ob (obs-)
entgegen, wegen
entgegen- obire                     entgegengehen
ostendere              zeigen (aus obs-tendere)
per
durch, wegen
1. durch-2)
2. bis zum Ziel
3. darüber hinaus, ver-
1. perspicere         durchschauen
2. perterrere          sehr erschrecken
3. perire                vergehen
prae
vor
1. voran-
2. voraus-
1. praeesse            an der Spitze stehen
2. praemittere        vorausschicken
praeter
an - vorbei
vorbei- praterire                vorbeigehen
pratermitterre        vorbeigehen lassen, unterlassen
pro (aus prod)
vor, für
1. hervor-
2. voran-
3. vor- (für-)
1. prodire             hervorgehen
2. proficisci          vorrücken
3. prodere           nutzen
sub (aus subs)
unter
1. darunter
2. von unten her
3. hinzu-
1. subire               daruntergehen
2. suspicere         argwöhnen
    sustinere          ertragen   (aus subs-tenere)
super
über
1. über-
2. übrig
1. superfluere       überfließen
2. superesse         übrig sein
trans 
jenseits, über
hinüber-
über-
transgredior          hinübergehen
tradere                 übergeben


Nichtpräpositionale Vorsilben

dis- fort-, weg-, auseinander- discedere               auseinandergehen
dimittere                 wegschicken
ne-, nec- Verneinung nescire                   nicht wissen
neglegere               vernachlässigen
re- (red-) 1. zurück-
2. an den gehörigen Platz
3. wider-
1. redire                zurückgehen
2. gratiam referre   Dank abstatten

3. resistere             widerstehen
se(d)- Trennung secedere                weggehen

1) Angleichung der Vorsilbe (Assimilation ;-))
2) in- (deutsch un-) vor Adjektiven hat verneinende Wirkung: in-gratus un-dankbar; im-probus un-redlich (danach gebildet im-probare missbilligen). -
per vor Adjektiven hat verstärkende Wirkung: per-magnus sehr groß; per-facilis sehr leicht